Satzung „Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V. (VARD)“

§ 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

(1) Der Verein führt den Namen „Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V.“ (VARD).

(2) Sitz des Vereins ist Düsseldorf.

(3) Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 2 Zweck des Vereins

(1) Der Verein will einen Beitrag leisten, die Qualität der Aufsichtsratsarbeit zu verbessern mit dem Ziel, den Aufsichtsrat zu einem Berufstand zu etablieren und für diesen Grundsätze der Arbeit festzulegen. Der Verein vertritt den Berufstand in der Diskussion mit der Politik, der Wissenschaft, den Medien und der Öffentlichkeit und soll die internationale Zusammenarbeit im Bereich Corporate Governance aus der Perspektive des Aufsichtsrates fördern.

Hier können Sie die gesamte Satzung lesen