Impressionen des 13. Deutschen Aufsichtsratstages

Auf der Konferenz ging es um die Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung, Transparenz, Unternehmensnachfolge, Diversity.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Referenten für den spannenden und offenen Dialog!

 

Dinner & Talk

„Junge Menschen können Aufsichtsräte bereichern – auch, weil sie einen anderen Zugang zu Digitalthemen haben.“

Nadine Kammerlander, Aufsichtsrätin, Indus Holding AG

„Ich finde die Frauenquote richtig – und wir werden sie noch eine Weile brauchen.“

Christina Reuter, Aufsichtsrätin, Kion Group AG 

„Ich fühlte mich berufen, die Telekom-Vorstände zu duzen.“

Lars Hinrichs, Aufsichtsrat, Telekom AG

 

Konferenz – Vorträge und Diskussionen

„Wäre die Regierungskommission ein Aufsichtsrat, müsste man ihr mangelnde Diversity attestieren.“

Peter H. Dehnen, Vorstandsvorsitzender, Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD) e.V.

„Aufsichtsräte sind besser geworden – aber sie müssen noch besser werden.“

Hans-Christoph Hirt, Head of Hermes EOS

„Wenn man transparent und ehrlich ist, sind die Kunden bereit, auch unangenehme Botschaften zu akzeptieren.“

Frank Niehage, CEO, Fintech Group

„Aufsichtsräte müssen sich mit Künstlicher Intelligenz auseinandersetzen und sicherstellen, dass ihre Unternehmen einen erfolgversprechenden Ansatz haben.“

Wolfgang Hildesheim, Leiter IBM Watson und AI Innovation, IBM DACH

„Zur Digitalstrategie gehört auch eine Datenstrategie.“

Matthias Hartmann, General Manager, IBM DACH

„Die Speicherkapazität des Gehirns ist enorm. Wir sollten uns nicht unterschätzen.“

Thomas Deutschmann, CEO, Berainloop AG

„Fast jeder kann mithören – wenn er nur will.“

Jan Wendenburg, CEO, certgate GmbH

„Ein ‚Digital Champion‘ im Aufsichtsrat ist ein guter Anfang – reicht aber nicht.“

Carsten Linz, Business Development Officer und Global Head of the Center for Digital Leadership, SAP SE

„Nachhaltigkeit ist kein Gedöns, sondern ein entscheidender Faktor für langfristigen Erfolg.“

Ingo Speich, Leiter Nachhaltigkeit und Engagement, Union Investment Privatfonds GmbH

„Das Potenzial von Führungskräften basiert auf den vier Elementen Neugier, Erkenntnis, Entschlossenheit und Mobilisierungskraft“

Johannes von Schmettow, Berater, Egon Zehnder International GmbH

Auch beim nächsten Mal wieder dabei sein?

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei:

dehnen_logo
brainloop
certgate_logo
ZCG_Logo_auf_wei·_transparent
Top