Gemeinsam für die Zukunft des Berufes Aufsichtsrat.

"Professionalität und eine effektive Corporate Governance. VARD ist ein Muss für jeden Aufsichtsrat!" - Peter H. Dehnen

Peter H. Dehnen, Rechtsanwalt, Vorstandsvorsitzender von VARD und Herausgeber der GermanBoardNews

 

Wirksame Corporate Governance braucht Persönlichkeiten mit Weitblick,
Erfahrung und Rückgrat, die sich die Zeit nehmen, sich für Ihren Beruf zu engagieren.
Und damit die Personal Governance stimmt, gibt es die VARD-Berufsgrundsätze
für Aufsichtsräte.

Sind Sie (angehende/r) Aufsichtsrat/in, dann werden Sie Mitglied bei VARD,
dem unabhängigen Berufsverband für Aufsichtsräte.

Unser Ziel

Die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland e.V. (VARD) ist eine im Jahr 2012 gegründete,
unabhängige Initiative von Aufsichtsräten. Als Berufsverband will VARD die Qualität der Aufsichtsratsarbeit
verbessern und dem Aufsichtsrat in Deutschland eine Stimme geben– im Dialog mit Medien, Öffentlichkeit und Politik.
Die von VARD herausgegebenen Berufsgrundsätze sind das Leitbild für die Arbeit der Aufsichtsräte in Deutschland.

„Wo Aufsichtsrat drauf steht, muss Aufsichtsrat drin sein.”

Weiterdenker gesucht!

Potenzialentdecker gesucht!

Zukunftslotsen gesucht!

Fortschrittslenker gesucht!

Wertebewahrer gesucht!

Vorausdenker gesucht!

Perspektivenentwickler gesucht!

Weiterdenker gesucht!

Potenzialentdecker gesucht!

Zukunftslotsen gesucht!